Das Weiße, das einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt: mit Sarapia und Nelken

Schokolade mit Nelken und Sarrapia

Diese Kombination aus dem handwerklichen Schokoladengeschäft Barlovento Petra gewann den zweiten Platz in der Kategorie „Bester Riegel mit natürlichen Aromen“ des Nationalen Schokoladenwettbewerbs 2022.

Weiße Schokolade könnte keine bessere Kombination haben, die der zerfetzt, unsere schmackhafte und aromatische venezolanische Vanille, zusammen mit der Nelke, immer präsent in den kreolischen Süßwarengeschäften unserer Nation.

Rezept, das von Petra, dem handwerklichen Schokoladenhersteller aus Barlovento, entwickelt wurde, der es mit diesem ausgewogenen Geschmacksspiel beim Nationalen Schokoladenwettbewerb spielte, der während der Expoferia Cacao y Ron Miranda 2022 stattfand.

In der Kategorie Ursprungsschokolade mit natürlichen Aromen hat das Schokoladenhaus Petra seine noch unbekannten weißen Tafelschokoladen mit Quasten- und Nelkengeschmack Prima; und Milchschokolade mit Zitronenmelisse und Toronjil, Cruzado, aus seiner Schokoladenlinie Culo e´puya, um zu konkurrieren.

Zu ihrer Überraschung Gewinnerin des zweiten und ersten Platzes in dieser Kategorie für diese beiden Köstlichkeiten; den ersten Platz für seine weiße Schokoladentafel mit Sarrapia und Nelken und den zweiten für die Milchschokolade mit Zitronenmelisse und Sarrapia.

Eine süße Schokolade, die mit unserer Nation aromatisiert ist

Das sensorische Erlebnis von Prima ist nicht jedermanns Sache. Es ist ein süßer Geschmack und Aroma, das Sie in den kreolischen Süßwarenladen unserer Nation entführt.

Die Milch, der Zucker, der Duft der Sarrapia und der Geschmack der Nelken verwandeln das Gefühl dieses mit Kakaobutter hergestellten Riegels in das eines kreolischen Dulce de Leche mit den besten Gewürzen.

Es gibt weder mehr noch weniger Milch, weder Sarapia noch Nelken, ihre Aromen und Gerüche sind perfekt und ausgewogen, die in jedem Geschmack dieser Schokolade mit Sarapia und Nelken im Einklang zu spüren sind.

Schokoladengeschäft Petra

Petra ist ein Schokoladenhaus mit Sitz in Barlovento im Bundesstaat Miranda, das vor mehr als 20 Jahren von Frau Petra Galarraga gegründet wurde und für ihre berühmte Reise bei der Herstellung von kreolischen Süßigkeiten und Schokoladenkugeln mit dem Titel des lebendigen Kulturerbes des Bundesstaates Miranda ausgezeichnet wurde Kakao sein ganzes Leben lang.

Sein Sohn Luis Alberto Brito Galarraga und seine Frau Greicy Muñoz sind diejenigen, die diese süße Arbeit von Frau Petra, die 2022 verstorben ist, fortsetzen.

Neben der Herstellung seiner ursprünglichen Schokoladenlinien mit 60 %, 70 % und 85 % Kakao, mit Namen wie Quitiplás, Golpe de Mina und Fulía, pflanzt und erntet Chocolates Petra auch Kakao für andere Chocolatiers im Land.

Der von der Regierung von Miranda organisierte nationale venezolanische Schokoladenwettbewerb rief alle Organisationen, Unternehmen und Chocolatiers Venezuelas zusammen, um die Exzellenz in der Herstellung von Schokoladen mit Kakao aus verschiedenen Regionen des Landes anzuerkennen und die Industrie des Produkts anzukurbeln.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

verwandte Artikel